Die dänische Nordseeküste

Urlaub an der Nordsee 

Die Nordseeküste erstreckt sich über ganz Jütland, doch bei Blåvand ist das Meer ganz besonders, dank des Riffes Horns Rev. Das Riff reicht 40 km weit auf das Meer hinaus und erschafft so eine Lagune, besonders an der Südseite des Strandes. Beide Orte sind auch besonders beliebt für die Bernsteinsuche

14 Kilometer westlich des Leuchtturms Blåvandshuk steht einer der größten Offshore-Windparks der Welt. Die Anlage besteht auch ca. 80 Windturbinen, die vom Strand bei Blåvand aus zu sehen. Sie sind ein beliebtes Motiv für Urlaubsbilder. Horns Rev 1 heißt der Park und er kann auf dem Bild oben auf dieser Seite in der Ferne erahnt werden. 

Die Nordsee ist ein Erlebnis für sich, im Sommer, wie auch im Winter. Im Sommer haben Sie hier die Möglichkeit, zu schwimmen und im Winter, wenn es beispielsweise regnet und stürmt, sollten Sie sich in passende Kleidung einpacken und einen Spaziergang am Wasser machen. Es ist ein beeindruckendes Bild, wenn die grauen Wellen an Strand und Wellenbrecher schlagen.    

Schöne Ferienhäuser in Strandnähe

Nord- und Südstrand

Kite surfer
Hvidbjerg Strand
Zugvögel


Kinderfreundliche Strände in Blåvand

Der Südstrand

Am Südstrand bietet sich Ihnen ein ausgesprochen kinderfreundlicher Strand. Im flachen Wasser können die Kinder spielen während die Wellen sanft an den kilometerlangen, weißen Sandstrand rollen, an dem nach Herzenslust Sandburgen gebaut werden. Autos haben keinen Zugang zum Strand in Blåvand, was diesen sicherer macht. Bei Hvidbjerg sind die meisten Badegäste unterwegs und hier wird der Strand auch von der Badewacht überwacht. Wenn Sie mit Ihren Kindern in den Urlaub fahren möchten, sollten Sie unser Angebot an kinderfreundlichen Ferienhäusern durchstöbern, die alle Annehmlichkeiten von Spülmaschine und überdachtem Sandkasten bis hin zu Treppengittern in Häusern mit zwei Etagen bieten. 

 

Der Nordstrand

Der Nordstrand besteht aus atemberaubenden Dünenlandschaften, die an warmen Plätzchen Schutz vor den Winden der Nordsee bieten. Der Strand hier zeichnet sich durch eine Wildheit aus, die für das Westküstentemperament sehr charakteristisch ist, und es wird daher nicht empfohlen, hier zu baden. Sie können jedoch in Strandnähe parken und die Kinder auf einen schönen Spaziergang mitnehmen, bei dem es gute Möglichkeiten gibt, Bernstein zu finden - gerade wegen des sauerstoffreichen Meeres. Am Nordstrand trainiert von Zeit zu Zeit das Militär und Sie müssen den roten Ball im Auge behalten, der während der Übungen gehisst wird.

 

Paradies für Surfer

Die Strände sind wunderschön und besonders in der Hochsaison sehr beliebt, aber auch in der Nebensaison ist es unglaublich populär, einen Ausflug zum Wasser zu unternehmen. Viele Surfer finden ihren Weg zum Strand - insbesondere in Hvidbjerg - wenn der Wind weht. Besonders bei Südwestwinden und Flut ist das besonders attraktiv, da die Wellen ausgesprchen hoch sind und es daher möglich ist, mit viel Wind in den Segeln und eine hohe Geschwindigkeit auf dem Brett zu erreichen. Als Zuschauer ist es auch ein Erlebnis zu sehen, wie die Surfer in den Wellen springen und fast über der Wasseroberfläche schweben. Sie können noch viel mehr über Windsurfen und Wassersport an der Nordsee lesen und sich vielleicht sogar inspirieren lassen, sich an der wilden Nordsee zu versuchen. Bei ruhigem Wetter gibt es gute Bedingungen für Anfänger, die ein Gefühl für das Wasser und die Wellen bekommen möchten, bevor sie sich wirklich in die hohen Wellen werfen.

Schwarze Sonne über der Nordsee

Im Herbst und Frühling können Sie das Glück haben, die vielen Zugvögel zu erleben, die nach Süden zu ihren Brutgebieten oder in ihre Winterquartieren ziehen. Der atemberaubende Anblick dieser großen Vogelschwärme wird hier "Schwarze Sonne" genannt. Das Wattenmeer ist die Landmarke der Zugvögel an der Westküste. Wenn Sie also unbedingt das einzigartige Naturphänomen erleben möchten, sollten Sie das Wattenmeer besuchen. Das einzigartige Meer, das zweimal täglich trockenliegt - fast so, als würde das Meer atmen - und dann wieder mit Wasser gefüllt wird, wurde 2014 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Es ist die Heimat von Millionen von Zugvögeln pro Jahr, und es ist sogar möglich, ein Phänomen namens "weiße Sonne" zu erleben. Dieser schöne Ausdruck bezieht sich auf die isländischen Knuttstrandläufer, die auf dem Rücken schwarz und auf dem Bauch weiß sind, und so einen beinahe silbrigen Schimmer bilden, wenn sie sich in wunderschöner Harmonie miteinander bewegen.

Ferienhäuser an der Nordsee

Hus474
Hus045vand
Hus1332

Ferienhäuser an der Nordsee

Immer mehr Reisende entscheiden sich für einen Urlaub in Dänemark, da es so viel zu erleben gibt, es hier einfach und bequem ist, sich fortzubewegen, und die Umwelt nicht wie bei langen Flügen ins Ausland belastet wird. Wenn es im Urlaub nach Dänemark gehen soll, ist es naheliegend, die fantastische Küste zu besuchen und dabei die unserer Meinung nach schönste von allen mit einzubeziehen - die Nordseeküste. Es gibt keine schönere und vielseitigere Natur als an der sich ständig verändernden Küste Jütlands, von Sand im Landesinneren über Meeresgebiete mit ständig wechselndem Wasserstand bis hin zu den wildesten Orten an der Westküste, einem Meer, das sich ständig verwandelt. Ein Urlaub an der Nordseeküste ist bei Weitem kein gewöhnlicher und wir können Ihnen helfen, das perfekte Ferienhaus für Sie zu finden, wenn Sie die idyllische Natur erleben möchten. Unsere Häuser befinden sich auf wunderschönen Naturgrundstücken inmitten rauer Westjütland-Gebiete, von mit Heidekraut bedeckten offenen Gebieten im Landesinneren über Dünenlandschaften bis hin zur Lage direkt am Wasser. Wir bieten große Häuser, kleine Häuser, Häuser mit eigenem Pool, Häuser voller Aktivitäten, luxuriöse Ferienhäuser, Ferienwohnungen in der Stadt Blåvand By und viele andere Unterkunftsmöglichkeiten. Sie müssen sich nur entscheiden, welches Haus am besten zu Ihrer Reisegruppe passt. Unabhängig davon ist ein fantastischer Urlaub in Westjütland und Blåvand sicher - ein ganzjähriges Reiseziel voller Urlaubsatmosphäre und guter Laune!

Sehen Sie hier alle unsere Ferienhäuser und buchen Sie Ihren Urlaub schon heute!

 

Nordsee mit Hund

Die langen weißen Sandstrände, die offenen Weiten und die frische Seeluft. Alle Vorzüge des Urlaubs in Blåvand, die Menschen lieben, die der vierbeinige Freund der Familie aber genauso genießen kann wie der Rest der Familie. Stellen Sie sich vor, Sie lassen den Hund im Herbst und Frühjahr los und lassen ihn laufen, so viel er will, oder werfen einen Stock ins Meer und beobachten, wie er eifrig ins frische Meer saust. Es muss das ultimative Luxusgefühl für einen Hund sein, in den Urlaub fahren zu dürfen und solche Erfahrungen mit der Familie zu machen. Wir wissen, wie wichtig es für viele Urlauber ist, den Hund in den Urlaub mitnehmen zu können, und bemühen uns daher auch, so viele Ferienhäuser wie möglich in unserem Katalog zu haben, in denen ein oder mehrere Hunde und Haustiere mitgebracht werden dürfen. Auf dieser Seite können Sie noch viel mehr über alle Erlebnisse, Aktivitäten und dergleichen lesen, die Sie als Familie zusammen machen können, wenn der Hund im Urlaub dabei ist. Hier erhalten Sie auch einen Überblick darüber, wann der Hund frei laufen darf und wo sich der nächste Tierarzt befindet.

Erlebnisse an der Nordsee

Sandskulptur
Mikebinktirpitz03 1200Px
Leuchtturm


Erlebnisse an der Nordsee

Wenn Sie die Nordsee und die Gegend um die Westküste von Blåvand besuchen, warten noch viele weitere Erlebnisse als die Natur selbst, auf die Sie sich freuen können. Die Gegend ist bekannt für ihre vielen Möglichkeiten, in der Natur aktiv zu sein, sowohl mit Wassersportarten, Mountainbike-Strecken im Wald, Reiten am Strand als auch schönen Wandertouren für alle Familienmitglieder. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, was die Aktivitäten und Erlebnisse in Ihrem Urlaub angeht.

Tirpitz 

Eine der großen Attraktionen und Attraktionen der Region in Blåvand ist zweifellos der historisch faszinierende Tirpitz-Bunker, der als Museum für das Leben an der Westküste und insbesondere für das Leben an der Westküste während des Zweiten Weltkriegs dient. Als Publikum sind Sie in das wunderschöne Museum eingeladen, das 2017 von niemand anderem als der Architektengruppe BIG, der Bjarke Ingels Group, wieder aufgebaut wurde und noch heute mit großem Respekt für die Geschichte und die Natur, die es umgibt, steht. Es befindet sich inmitten der rauen Natur Westjütlands - konstruiert aus Materialien wie Beton, Glas und Eisen, die als Hommage an den ursprünglichen Bunker und die ihn umgebenden Dünenlandschaften entworfen wurden.

Einige der Ausstellungen wechseln ständig, halten Sie sich auf der Website des Museums auf dem Laufenden. Außerdem gibt es Dauerausstellungen, die Sie immer sehen können, wenn Sie das Museum besuchen. Sie können zum Beispiel die Dauerausstellung über den Bunker selbst besuchen, die sehr detailliert auf Hitlers Gedanken zum Bau eingeht und eine Einführung in die geplante Funktionsweise des Bunkers bietet, wenn er vor Kriegsende fertiggestellt worden wäre.

Eine weitere Dauerausstellung im Museum ist eine Ausstellung rund um das Gold des Meeres - Bernstein! Diese Ausstellung gibt einen guten Einblick in die Millionen Jahre alte Geschichte des Bernsteins und reist von den dunklen, ruhigen Wäldern zu den launischen Wellen.

Lesen Sie hier mehr über Tirpitz!

 

Bernsteinsuche

Wenn Sie Tirpitz besucht und etwas über Bernstein gelernt haben - einschließlich der Frage, wie Sie den Unterschied zwischen Bernstein und Stein sicher erkennen können -, können Sie einen Ausflug zum Strand unternehmen und nachsehen, ob Sie überhaupt etwas von dem schönen goldenen Bernstein finden, der in großem Stil am Nordseestrand angespült wird. Die ganze Familie kann an dieser Aktivität teilnehmen, und vielleicht sollten Sie sogar einen Wettbewerb durchführen, um das größte und schönste Stück Bernstein zu finden!

Stauben Sie hier die besten Tipps zur Bernsteinsuche ab!

False - StandardPage - Frontpage