Varde Fluss

Kanu, Kajak oder lieber Angeln? Alles ist möglich am Varde Fluss.

Der Fluss ist ideal für eine Tour im Kanu oder Kajak. Gleichzeitig tummeln sich in dem Fluss viele Lachse, was ihn für Angler attraktiv macht. Der Fluss besticht mit seiner fantastischen und vielfältigen Flora und Fauna, und mit etwas Glück können Sie hier einen Eisvogel entdecken.

Der Fluss in Varde ist Dänemarks drittlängster Wasserlauf und schlängelt sich von Noerholm Gods vorbei an Sig, dem Holme Fluss und dem Karlsgaarde See, um dann in die Ho Bucht zu münden. Der Fluss hat vor einiger Zeit seinen natürlichen Lauf zurückerhalten, was für ein muntereres Leben der Fische sorgt. 

Entlang des 40 km langen Flusses liegen einige einfache Zeltplätze mit Feuerstelle und Brennholz, wo man bei einer längeren Touren übernachten kann. Die meisten Besucher begnügen sich aber mit einem mehrstündigen Ausflug oder einer Tagestour. Kanus und Kajaks können am Flussufer gemietet werden, z.B. bei SK Kano (auf Dänisch), Søndergade 22, DK-6823 Ansager.

Außerdem ist der Varde Fluss für seinen reichen Bestand an Lachsen und Forellen bekannt, der viele Hobbyangler aus dem In- und Ausland anzieht. Zum Angeln benötigen Sie eine Tageskarte sowie einen dänischen Angelschein.

False - Frontpage - Frontpage