Varde Ministadt

Einmal Riese sein!

Am Arnbjergpark im Zentrum von Varde befindet sich die Varde Ministadt (Miniby), eine handwerksmäßig korrekt ausgearbeitete Miniaturausgabe der Kaufmannstadt Varde um 1866. Varde selbst ist viel älter, aber der allzu freizügige Umgang der Vardenser mit offenem Feuer hat zu Beginn des 19. Jahrhunderts zu einem Großbrand geführt, so das zwar der Straßenverlauf im Großen und Ganzen noch dem des Mittelalters folgt, die Gebäude aber sind viel jünger. Die Miniaturstadt ist in einem Maßstab von 1:10 errichtet, und jedes einzelne der mehr als 300 Gebäuden ist eine exakte Kopie seines großen Vorbilds. Mauersteine, Dachziegel, Türen und Fenster, alles ist hier von Grund auf handgearbeitet. Von Mai bis Oktober kann man jeden Mittwoch von 9 bis 12 Uhr die freiwilligen Minimaurer in ihrer Werkstatt (Vestervold 18C, DK-6800 Varde) beim Hausbau zuschauen. Der Eintritt ist in diesem Zeitraum gratis.

Adresse
Varde Miniby
Enghavevej 23
DK-6800 Varde
Tel.: +45 7521 1290
Email: vardekommune@varde.dk
Webseite: www.minibyen.vardekommune.dk (Dänisch)