The Tall Ship Races 2018

Offiziell beginnen The Tall Ship Races am 11. Juli in Sunderland, England. Von dort aus segeln die Schiffe nach Esbjerg, wo sie am 18. Juli ankommen werden.
Am Samstag, dem 21. Juli, segeln die Schiffe nach Stavanger in Norwegen.
Die letzte Etappe der Segelregatta ist die Strecke von Stavanger nach Harlingen in Holland.

Was ist ein Tall Ship?
Ein Tall Ship ist ein großes, traditionell geriggtes Segelschiff, das wir normalerweise nicht im Esbjerg Hafen zu sehen bekommen. Ein guter Grund um zwischen dem 18. und dem 21. Juli vorbeizuschauen, bevor die Schiffe nach Norwegen aufbrechen. Viele Schiffe können betreten werden um einen Einblick in das Leben an Bord zu erlangen.

Dänische und deutsche Segelschiffe
Einige der dänishcen Schiffe sind: Georg Stage,  LOA, Betty, Tara und Skonnerten Jylland.
Einige der deutschen Schiffe sind: Alexander von Humboldt II und Esprit.

Wo in Esbjerg
Die Schiffe legen im Dokhavnen und Trafikhavnen an. Am besten folgen Sie der Ausschilderung zu den Parkplätzen. Von dort aus wird es regelmäßig Shuttlebusse zum Hafen und zurück geben. Im Bereich um die Schiffe herum bieten Zelte und Bänke reichlich Möglichkeiten Hunger und Durst zu stillen.

Crew Parade
Außerdem gibt es die Möglichkeit die festliche Crew Parade zu erleben, wo die Schiffsbesatzungen an einer Parade durch die Stadt teilnehmen. Es wird mit 1500 Besatzungsmitgliedern gerechnet, die mit Kostümen, Gesang und Tanz dazu beitragen werden die Parade zu einem festlichen Erlebnis zu machen.


Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen.

False - HouseDetailsPage - Frontpage