“Ein Spottlicht hier, ein Lichtstrahl dort”

Am Samstag, den 3. November um 16.30 Uhr wird sich die  Gemütlichkeit in Blåvand verbreiten. Der Bürgermeister Erik Buhl besucht die Stadt um die tollen Leuchttürme anzuknipsen.

Dann wird es das erste Mal sein,  dass die Leuchttürme im Lichterglanz erstrahlen und die Hauptstrasse in Blåvand  erleuchten lassen. Es wird geplant dass die Leuchttürme den ganzen Winter angeschalten bleiben und die Leuchttürme sollen auch  mit einem Weihnachtsmützchen geschmückt werden. Und dann kommt Weihnachtsmusik nach Blåvand. Die Leuchttürme sind in 2,5 metern Höhe angebracht  und sind an allen Lichterpfählen vom Ortseingangsschild bis zum Spar Kaufmann.

Die Initiative dieses Ereignisses ist 100 % lokalt . Blåvand Aktivitätscenter und Blåvand – Ho – Handels und Gewerbevereine  sind Grosssponsoren des Projektes. Darüber hinaus haben eine ganze Reihe von Geschäften in Blåvand – Ho – Handels und Gewerbevereine mit einer Summe von mindestens 2000 kr. dazu beigetragen. Das Budget für die chiken hat sich auf ca. 800.000 kroner belaufen und neben den Sponsoren vom Blåvand – Ho – Handels- und Gewerbeverein haben Plan und Technik, Varde Kommune 30 % davon finanziert. Blåvand Bürgerverein und Blåvand Entwicklung haben auch ökonomisch mit dazu beigetragen.